Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode.

Sie erkennt und behandelt auf sanfte Weise Funktionsstörungen und Bewegungseinschränkungen.

 

Die Behandlung wird von Hunden als sehr angenehm und entspannend empfunden, weshalb sie auch bei sehr ängstlichen Hunden mit Erfolg eingesetzt werden kann.

Craniosakrale Osteopathie

Das craniosakrale System beinhaltet den Schädel, den Liquor (Gehirn- Rückenmarksflüssigkeit), das zentrale Nervensystem, die Hirn-/Rückenmarkshäute und das Os Sacrum (Kreuzbein). Störungen an diesem System können Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben.

Parietale Osteopathie

Das parietale System beinhaltet den aktiven und passiven Bewegungsapparat. Dazu gehören die Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen und die Bänder.

 


Viszerale Osteopathie

Das viszerale System beinhaltet die inneren Organe, das Bindegewebe sowie das Gefäß- und Nervensystem.